Willkommen im Feuerlino® Onlineshop

Notfall-Ausweise von Feuerlino

Neue Produkte

Alle Artikel sind in Einzel-, Klein- und Großmengen bestellbar.
Großverwender bitten wir um eine direkte Anfrage an: info@feuerlino.de oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Feuerlino Produkte nach Kategorien

FAQ – Häufig gestellte Fragen nachlesen »

Kann ich personalisierte Produkte zurückgeben?

Artikel die personalisiert wurden (z.B. mit einem Namen) sind Unikate und durch die Individualisierung vom Umtausch ausgeschlossen …

Sind auch Großmengen bestellbar?

Ja. Großverwender bitten wir um eine direkte Anfrage per Mail an info@feuerlino.de …

Wie lange ist die Lieferzeit?

Die Produkte, die auf Lager sind, sind innerhalb von 1 – 3 Werktagen lieferbereit. Für personalisierte Artikel (Unikate) beträgt die Lieferzeit zwischen 3 – 5 Werktagen …

Feuerlino und seine Kindernotrufkarte

Brandschutzerziehung mit Feuerlino für Kinder im Kindergarten- und Grundschulalter

Feuerlino, der kleine Bär ist die Hauptfigur der Kindernotrufkarte von Sarah Rattmann. Ein Notfall kann überall und jederzeit passieren. Umso wichtiger, dass auch Kinder wissen, wie sie im Ernstfall helfen können. Feuerlino klärt mit seiner Kindernotrufkarte auf! Der kleine Bär vermittelt auf spielerische Art und Weise, wie sich Kinder im Notfall zu verhalten haben. Übungsbeispiele sowie Mal-und Bastelvorlagen vermitteln die drei Schlüsselmaßnahmen „Lernen, Helfen und Vorbeugen“. Somit lernen Kinder schon im Kindergarten-und Grundschulalter nicht nur, wie sie den Notruf betätigen, sondern auch, wie sie brenzliche Situationen umgehen können. Durch sein Feuerwehr Fachkundiges Wissen unterstützt Feuerlino die brandschutzpädagogische Vermittlungsarbeit mit Arbeitsmitteln zur Brandschutzerziehung und -aufklärung und ergänzt damit den Erziehungsauftrag von Eltern, Kindergärten und Grundschulen … » weiterlesen

Der kleine Bär Feuerlino mit seinem Feuerwehrauto

Die Figur des Feuerlino entwickelte sich wegen seines fortwährenden Wunsches, Feuerwehrmann zu sein, als Feuerwehrbär mit seinem Löschfahrzeug insbesondere bei Kindern in Kindergärten, Grundschulen und in Kindergruppen von Jugendfeuerwehren zum Maskottchen und ziert neben verschieden Arbeitsmitteln auch Accessories und Kleidung … » weiterlesen

Gefahrenteufel vorbeugen und ausbremsen – Hilfestellung, Prävention und Aufklärung der Erwachsenen

Nur wer die Gefahren kennt, kann sein Kind schützen. Viele Erkrankungen und Unfälle können aktiv entgegengewirkt werden. „Vorsorgen ist besser denn Heilen“ – mit Prävention auf wichtige Themen des Alltags eingehen, Erwachsenen Hilfsmittel an die Hand geben und „Vermitteln“ um Gefahrenteufel auszubremsen … » weiterlesen

Kunden- und Produktbewertung

Im Landkreis Hof sind die Kinderfeuerwehren erst am Anfang. Aktuell zählen wir ca. 200 Mädchen und Jungen und es werden hoffentlich noch mehr. Der Notruf ist jedes Jahr Bestandteil unserer Unterrichte und die Kindernotrufkartenwerden zukünftig in die Brandschutzerziehung mit eingebaut.

Vielen Dank für die rasche und schnelle Abwicklung.

Katja Bunzel

Die Kinder-Notrufkarte wird in Zukunft im Landkreis Gießen in der Brandschutzerziehung in Kindergärten und Grundschulen zum Einsatz kommen.

Wolf-Christopher Gramatte