Zusammen die bunte Kinderwelt sicherer machen!

Feuerlinos Alltagstipps

Unfälle Zuhause vermeiden

Feuerlinos Alltagstipps » Schon gewusst?

„Ich sehe was, was du nicht siehst…“ – Kleine Abenteuer machen mutig und schulen fürs Leben. Unfälle sind eine der größten Gefahren für die Gesundheit von Kindern.

Feuerlino hat heute ein paar Tipps um Unfälle zu Hause zu vermeiden:

  • Nehmt die von Kindern ein und beseitigt die entdeckte Gefahr.
  • Babys und Kleinkinder nicht unbeaufsichtigt lassen.
  • Kinder auf Gefahren aufmerksam machen und erklären warum etwas gefährlich ist.
  • Kinder ruhig bei Tätigkeiten im Haushalt im Alter entsprechend beteiligen.
  • Gegenstände die kleiner als ein Tischtennisball sind, immer außer Reichweite der Kinder aufbewahren, um ein Verschlucken zu vermeiden.
  • Achtet darauf, dass Kinder nicht in Berühgung mit offenem Feuer oder heißen Flüssigkeiten kommen kann.
  • Medikamente, Knopfzellenbatterien, Wasch- und Reinigungsmittel immer gut verschlossen außer Reichweite der Kinder aufbewahren (gilt natürlich auch für Alkohol und Zigaretten).
  • Möbel und schwere Gegenstände stabil und kippsicher aufstellen.
  • Sicherheitsartikel altersentsprechend einsetzen, z.B. Treppen-, Steckdosen- und Kantenschutz oder Herdschutzgitter.

Und wenn doch einmal etwas passiert:
Bewahrt selbst Ruhe und beruhigt das Kind.
Ruft die Notrufnummer 112 an.

Hilfestellung dazu findet unter:
www.kindernotrufkarte.de/notruf-112/

Feuerwehr: 112
Rettungsdienst / Notarzt: 112
Polizei: 110
Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst: 116117
Giftnotruf: 0361 730 730

FEUERLINO®
Lernen. Helfen. Vorbeugen.

Kontakt & Anfragen schnell und unkompliziert an info@feuerlino.de

© 2021 Der kleine Bär Feuerlino mit Liebe gemacht von Sarah Rattmann · All Rights Reserved · Impressum, Datenschutz