Zusammen die bunte Kinderwelt sicherer machen!

Feuerlinos Alltagstipps

Sicher Grillen mit Kindern – 9 Tipps

Feuerlinos Alltagstipps » Schon gewusst?

„Juhu! Wir grillen!“ Schon für kleine Kinder ist das ein Erlebnis, das sie genießen. Mit dem Stand der Sonne steigt im Frühjahr auch die Lust aufs Grillen … folgende Tipps helfen für ein sicheres Grillen:

  • Auf stabilen und sicherer Stand des Grills achten!
  • Feuerstelle abgrenzen (z.B. mit Steinen)!
  • Beim Elektrogrill das Kabel so verlegen, dass niemand stolpern kann!
  • Keinen Spiritus benutzen!
  • Sobald das Feuer entzündet ist, darf nichts Brennbares mehr auf dem Rost sein.
  • Kinder nicht alleine an den Grill lassen!
  • Kinder lieben es zu Spielen – jedoch nicht in der Nähe des Grills!
  • Grill niemals unbeaufsichtig lassen!
  • Schützt euch selbst mit Grillhandschuhen und einer Grillschürze vor Verbrennungen.

Für den Notfall einen Eimer Wasser griffbereit haben und einen Feuerlöscher oder eine Löschdecke an einer schnell erreichbaren Stelle deponieren.

Auch hier gilt: Sprecht mit den Kids frühzeitig darüber und weist auf Gefahrenquellen hin. So lernen sie, die Gefahren besser einzuschätzen.

Die Feuerstelle darf nicht in geschlossenen Räumen, sondern ausschließlich im Freien genutzt werden. Grillen auf dem Balkon, der Terrasse und im Garten ist erlaubt, aber im Waldbereich laut Waldbrandverordnung verboten.

Und wenn doch einmal etwas passiert:
Bewahrt selbst Ruhe und beruhigt das Kind.
Ruft die Notrufnummer 112 an.

Hilfestellung dazu findet unter:
www.kindernotrufkarte.de/notruf-112/

Feuerwehr: 112
Rettungsdienst / Notarzt: 112
Polizei: 110
Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst: 116117
Giftnotruf: 0361 730 730

FEUERLINO®
Lernen. Helfen. Vorbeugen.

Kontakt & Anfragen schnell und unkompliziert an info@feuerlino.de

© 2021 Der kleine Bär Feuerlino mit Liebe gemacht von Sarah Rattmann · All Rights Reserved · Impressum, Datenschutz